Lederhose für Herren

Die wichtigsten Trachten-Trends 2018


Ausgewählt von Julie, Fashion Editor

Erst wenn die Lederhosn so richtig speckig ist, spricht man von einem Münchner Original!

Darum gilt wie jedes Jahr auch diese Saison: die Beste ist die aus dem Vorjahr.
Sie haben noch keine Lederhosn? Dann sind folgende Regeln zu beachten: Traditionell ist sie aus Hirschleder gefertigt und wird mit Haferlschuhen getragen. Die saloppere Version endet knapp über dem Knie, die etwas schickere Lederhosn endet unter dem Knie.

Wichtig dazu: wollene Kniestrümpfe, gern mit Zopfmuster und Umschlag, und natürlich echte Haferlschuhe, die seitlich gebunden werden. Kombinieren Sie dazu ein einfach noch ein kariertes Hemd oder ein Trachtenhemd mit Stehkragen und Bisen. Wer sein Wiesn-Outfit ein bissl veredeln will, gönnt sich noch ein fesches Gilet: eine Trachtenweste, die es zum Beispiel auch aus edlem Samt gibt.

Für den Heimweg in der Nacht empfiehlt sich ein warmer Janker mit Hirschhornknöpfen, oder eine dicke Trachtenstrickjacke. Damit sind Sie bestens ausgestattet für einen zünftigen Wiesn-Besuch.

... weiterlesen
 
Meine Merkliste
Loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich, um Ihre Merkliste zu nutzen.
Registrieren
Login
 
×
Loading
 
GUTSCHEIN FÜR SIE!
 
 
Dies ist ein second hand Artikel!
Bitte beachten Sie: dies ist ein Artikel aus zweiter Hand, der in unserem Partnershop für Second Hand Designer Mode verkauft wird.
 
Ihr Warenkorb ist leer!
pink_checkmarkEin Warenkorb für Ihre Lieblingsshops
pink_checkmarkKauf auf Rechnung mit
pink_checkmarkKauf ohne Kundenkonto