Pflege-Tipp

So pflegen Sie trockene und spröde Lippen richtig

Trockene Lippen pflegen

Kiss me tender! Im Winter wird die empfindliche und dünne Haut der Lippen durch die Kälte und trockene Heizungsluft extrem strapaziert. MYBESTBRANDS gibt Ihnen hier Tipps, wie Sie gerade in dieser Jahreszeit trockene und spröde Lippen pflegen und welche Lippenpflegeprodukte dabei am besten sind.

Wäre es nicht traumhaft, im Winter wie die kindliche Kaiserin aus dem Film „Die unendliche Geschichte“ auszusehen? Eine Haut aus Porzellan, rosige Bäckchen und ein samtweicher Kirschmund? Stattdessen kämpfen wir bei kalten Temperaturen mit einer laufenden Nase, fahler Haut und Lippen, die trocken und spröde sind. Doch hin und wieder ein kleines Home Spa Treatment könnte da Abhilfe leisten, denn schöne gepflegte Lippen lassen auch die blasse Winterhaut etwas edler wirken.

Trockene, kaputte Lippen mit Honig pflegen

Erste Hilfe bei rissigen und aufgeplatzten Lippen leistet bereits ein altes Hausmittel, auf das schon unsere Großmütter gesetzt haben – Honig! Großzügig auf die ausgetrockneten Lippen aufgetragen, macht er diese schön zart und geschmeidig. Honig enthält übrigens viele Enzyme, die vor Entzündungen und Bakterien schützen.  Natürlich gibt es auch viele tolle Pflegeprodukte wie von Nuxe oder Burt's Bees, die mit dem wertvollen Honig angereichert sind. Beauty Tipp: Vor dem Schlafengehen wie die Honigmaske auf die trockenen Lippen auftragen und mit hauchzarten Lippen aufwachen.

Entzündete Lippen durch Nährstoffmangel

Sollte dieses natürliche Wundermittelchen und auch ein guter Lippenbalsam mit viel pflegenden Inhaltsstoffen wie Kakao- oder Sheabutter das Problem von aufgesprungenen, trockenen Lippen nicht beheben können, deutet dies auf einen Mangel an Nährstoffen hin. Oft liegt die Ursache an einem Defizit von Zink und Eisen in unserer Ernährung. Auch wunde Mundwinkel weisen darauf hin, dass unser Körper Bedarf an Vitaminen hat. Neben der Einnahme von entsprechenden Vitamin Präparaten schadet es trotzdem nicht, die spröden Lippen weiterhin auch gegen schädliche Umwelteinflüsse durch fetthaltige Lippenpflege z.B. von Dr. Barbara Sturm zu schützen.

Lippenpeeling bei rauen Lippen

Wer im Winter auch gerne eine farbige Lippenpflege aufträgt, sollte regelmäßig ein Lippenpeeling machen, damit sich die Farbe ebenmässig auf unseren Lippen verteilt. Lippenstifte auf trockenen, aufgesprungenen Lippen sehen dann doch etwas unschön aus. 

Reichhaltige Lippenpflege – das Essential im Winter

Egal für welches Pflegeritual wir uns zuhause entscheiden, ein pflegender - gerne auch getönter - Lippenbalsam wie von Benefit, welcher der zarten Haut an den Lippen wertvolle Fette und Feuchtigkeit spendet, sollte in der kalten Jahreszeit jederzeit unser treuer Begleiter sein.

Achtung: Wer sich unermüdlich mit der Zunge über die trockenen Lippen leckt, um diese zu befeuchten, macht es nur noch schlimmer, denn der Speichel verdunstet immer wieder und trocknet die Lippen noch stärker aus.

Sie haben nun Lust bekommen, sich noch über weitere Kosmetik- und Make-up-Trends zu informieren? Dann klicken Sie sich durch unseren Beauty-Guide!


Das könnte Sie auch interessieren