Accessoire-Trend

Darum tragen wir unseren Wintermantel jetzt mit Gürtel

Der Wintermantel-Look erhält ein Upgrade: Diesen Winter tragen wir einen Gürtel über unseren Mänteln. MYBESTBRANDS verrät, welche Regeln dabei gelten.

Na klar, die dicken Daunenjacken sind genau die, die uns im Winter bei Wind und Wetter schön warm halten. Trotzdem - das müssen Sie zugeben - sehen wir in den breiten Stoffen manchmal allzu voluminös aus. Deshalb kommt ein Trend gerade wie gerufen, der im Winter 2020/21 an vielen Frauen zu sehen sein wird: Gemeint ist der Gürtel über der Winterjacke!

So wird der Gürtel über der Winterjacke getragen

Der Gürtel wird in der Taille getragen, so dass er die schmalste Stelle des Oberkörpers betont. Dabei sollte er auch recht eng sitzen, damit der Kontrast zwischen "fester" Körpermitte und lockerem Mantel optisch am besten betont wird.

Achten Sie darauf, dass sich das Material des Mantels oder der Jacke auch leicht formen lässt, sonst sieht der Look schnell kastelig aus.

Diese Gürtel-Arten können Sie wählen

Beim Gürtel selbst dürfen Sie aussuchen, was Ihnen gefällt: sehr schmale Gürtel, die die Farbe der Jacke aufnehmen, große Gürtel mit Statement-Logo oder schlichte breite Modelle.

Selbstverständlich gibt es auch Jacken, die schon einen Gürtel integriert haben. Diese können Sie bei Bedarf oft auch austauschen.

Wenn Sie noch mehr Tipps und Tricks zu angesagten Produkten und Looks suchen, empfehlen wir unseren Trend-Guide >>