Iconic Fashion Pieces

Das sind die 15 beliebtesten Mode-Klassiker

Fashion-Icons_AM

Sie haben die Modewelt geprägt und zählen seit Jahren zu den beliebtesten Fashion Pieces: klassische Entwürfe von Gucci, Saint Laurent oder Burberry. MYBESTBRANDS hat die Top 15 der Mode-Klassiker zusammengestellt.

Es gibt sie noch, die Kleidungsstücke, Taschen, Schuhe und Accessoires, die nicht gleich nach einer Saison oder einem Jahr „out of fashion“ sind. Ganz im Gegenteil, denn diese beliebten Modeklassiker sind meist schon vor ziemlich vielen Jahren – wenn nicht sogar Jahrzehnten! – entworfen und auf den Markt gekommen. Sie sind eben echte Iconic Fashion Pieces!

mehr lesen

So hatte ein heute bei jeder Fashionista beliebter Mantel seine echte Bewährungsprobe während des ersten Weltkriegs.  Oder welches Hosenmodell wurde schon von der Großmutter und Mutter getragen und erfreut sich auch heute noch größter Beliebtheit? MYBESTBRANDS hat die 15 beliebtesten Modeklassiker recherchiert und sie hier zusammengestellt: 

1. Trenchcoat von Burberry

FashionIcon_Burberry_neu

Das britische Traditionshaus Burberry entwarf den Trenchcoat ursprünglich als Mantel für das britische Militär, denn der robuste Gabardine-Stoff war sowohl atmungsaktiv, als auch wasserabweisend. Während des Ersten Weltkriegs war der beigefarbene Mantel Bestandteil der Ausrüstung der britischen Armee, in dieser Zeit erhielt er auch seinen heute ikonischen Namen: „trench“ ist die englische Bezeichnung für einen Schützengraben. Heute zählt der Mantelklassiker zu den legendärsten und beliebtesten Kleidungsstücken überhaupt.

2. Wrap Dress von Diane von Fürstenberg

Fashion_Icons_DvF_neu

Obwohl es Varianten von Wickelkleidern schon früher gab, gilt Diane von Furstenberg als Erfinderin des beliebten Wrap Dress. 1972 hatte die US-Designerin dazu den ersten Entwurf entwickelt, 1974 startete die Produktion. Die Maxime: Einfach und zugleich elegant sollte das Kleid sein. Dies ist von Furstenberg aufs Vortrefflichste gelungen – noch heute wird das gewickelte Kleid aus elastischem Stoff in allen erdenklichen Farbvarianten von Stilikonen wie Sarah Jessica Parker oder Michelle Obama gern getragen. 

3. Daunenjacke von Moncler

Fashion_Icon_Moncler_neu

Eine italienische Modemarke mit französischen Wurzeln – das Luxus-Label Moncler steht für exklusive Daunenjacken wie kein anderes. Seinen Ursprung hat es 1952 in der Nähe von Grenoble, bis heute zählen die dicken Daunenjacken zu begehrten Kleidungsstücken des internationalen Jetsets. Erkennungszeichen sind das stilisierte Berg-Logo sowie die oft lack-glänzende Stoffoberflächen.

4. Smoking Blazer von Saint Laurent

Fashion_Icon_Saintlaurent_neu

Yves Saint Laurent zählt zu den wegweisendsten Designern des 20. Jahrhunderts. Vor allem mit einem Entwurf feierte er 1966 die größten Erfolge: mit „Le Smoking“, ein Hosenanzug für Frauen, der die starke Seite der Frauen betonte, ohne deren Femininität zu leugnen. Der Blazer „Le Smoking“ zählt auch heute noch zu den absoluten Fashion-Ikonen, da er mit seinem langgezogenen, abgesetzten Revers und den akzentuierten Schultern eine tolle Silhouette bildet. Ob mit Rock, Kleid oder Hose – der Smoking Blazer von Saint Laurent ist ein tolles Stück, das jedem Look sofort Power verleiht.

5. Kaschmirmantel von Max Mara

FashionIcons_MaxMara_neu

Ein klassischer Kaschmirmantel von Max Mara zählt zu den unabdingbaren Modeklassikern. Vor allem das Modell „Manuela“ mit Bindegürtel, dessen Schnitt ein wenig an einen Bademantel erinnert, gehört seit Jahrzehnten zu den Topsellern des italienischen Labels. In Beige oder Camel ist der Mantel ein stilvoller und zeitloser Begleiter, der zu allen erdenklichen Gelegenheiten Wärme spendet und von italienischer Eleganz zeugt.    

6. Karo-Schal von Burberry

Fashion_Icon_BurberrySchal

Egal, ob für einen Business-Anlass, einen Theaterabend oder den Besuch eines Weihnachtsmarktes - zum stilvollen Winter-Outfit gehört ein wärmender Kaschmirschal von Burberry. Erkennungszeichen? Das markentypische Karomuster in der klassischen Variante in Beige, Schwarz und Weiß oder aber in neueren Farbvarianten wie Rosa, Blau, Orange oder Dunkelgrau. Fransen an den Kanten runden den Schal stimmig ab.

7. Loafers von Gucci

Fashion-Icon_GucciLoafer

Italienische Eleganz, zeitlose Klassik, hochwertiges Leder und ein Entwurf, der Moden überdauert – der klassische Gucci-Loafer vereint all dies in einem Schuhmodell. Die labeltypische Horsebit-Schnalle setzt einen stilvollen Akzent und gilt gleichzeitig als Erkennungszeichen. Das Modell „Jordaan“ gilt als Neuinterpretation des Gucci-Klassikers und kommt in vielen Form- und Farbvarianten daher.

8. Pumps "Pigalle" von Christian Louboutin

FashionIcons-Louboutin

Zu den absoluten Schuh-Klassikern zählen die Pumps mit der roten Sohle aus dem Haus Christian Louboutin sowieso – doch ein Modell hat es zur absoluten Ikone geschafft: der Pigalle. Es gibt diesen klassischen Pumps sowohl mit 12-Zentimeter-Absatz, als auch mit 8,5 cm oder 10 cm. Die spitz zulaufende Form und der dünne Absatz garantieren zwar nicht unbedingt Komfort, dafür jedoch feminine Eleganz und einen einen Hauch von Sexappeal.     

9. Ringelshirt von Comme de Garçons

FashionIcons_CommedeGarcons

Inspiriert vom Look der französischen Fischer ist das Ringelshirt oder auch „Breton Shirt“ aus Baumwolle heute der Inbegriff und die Basis des typischen französischen Chics und zählt zu den echten Basics einer stilvollen Garderobe. Die Variante des Labels Comme de Garçons begeistert schon seit Saisons mit unterschiedlichsten Farbvariationen sowie dem typischen Herzchen auf der Brust.

10. Jeans 501 – Levi’s 

FashionIcons_Levis_neu

Beliebt bei Jung und Alt, Groß und Klein - die Levi‘s 501 blickt auf über 140 Jahre Modegeschichte zurück. Zwar hat sich der Schnitt der beliebten Jeans im Laufe der Jahre geringfügig geändert, an ideellem Wert hat sie jedoch mit jedem Jahrzehnt dazugewonnen. Was einst als solide, einfache Arbeiterhose erfunden wurde, hat sich zu einem weltweiten Kultobjekt gemausert und zählt auch im 21. Jahrhundert zu den absoluten Topsellern und Klassikern im Mode-Business.

11. Wachsjacke von Barbour

FashionIcons_Barbour_neu

Vom britischen Royal zum Hafenarbeiter, vom It-Girl zum pensionierten Anwalt – alle lieben Barbour-Jacken. Ursprünglich für Seeleute und Hafenarbeiter entwickelt, hat sich die klassische Wachsjacke aus England zum echten Allrounder gemausert. Egal ob Musikfestival, Jagdausflug, Spaziergang oder über das kleine Schwarze – die Jacke von Barbour ist heute so viel mehr als ein praktischer Regenschutz.

12. Baguette Bag von Fendi

FashionIcon_fendi

Die Baguette Bag von Fendi zählt zu den ersten so genannten „It-Bags“ überhaupt. Diesen Status erlangte die 1997 entworfene kleine Schultertasche, nachdem Sarah Jessica Parker sie Anfang des 21. Jahrhunderts als Carrie in „Sex and the City“ getragen hatte. Interessant ist auch die Geschichte der Namensgebung: Designerin Silvia Venturini Fendi ließ sich von den Franzosen inspirieren, die ihr Baguette-Brot am liebsten unter der Achsel nach Hause transportierten. Heute erlebt das italienische Modehaus eine erneute Renaissance, das Gleiche gilt für die Baguette Bag!  

13. Wayfarer von Ray Ban

FashionIcon_rayBan

Die „Wayfarer“ von Ray Ban zählt zu den bekanntesten Modellen in der Geschichte der Sonnenbrillen. Im Jahr 1952 gelauncht, erfreut sie sich noch heute als echter Modeklassiker großer Beliebtheit bei Stars, Musikern und allen Liebhabern eines klassischen Stils. Die Wayfarer gibt es in der klassischen Farbe Schwarz oder mit einer Fassung im Schildpatt-Look. Als Modell „RB2132“ hat sie ein neues, modernes Design erhalten und zählt zu den top Sonnenbrillen-Bestsellern.

14. "Hangisi"-Pumps von Manolo Blahnik

FashionIcons_ManoloBlahnik

Spätestens seit Sarah Jessica Parker als Carrie Bradshaw ihrem Mister Big in „Sex and the City“ in den traumhaften „Hangisi“ das Ja-Wort gab, zählen die klassischen Pumps von Manolo Blahnik mit funkelnder Kistallbrosche zu den beliebtesten Brautschuhen überhaupt. Doch auch zu jedem anderen Abend- oder Cocktailkleid passen die eleganten Pumps aus farbigem Satin perfekt und verleihen der Trägerin eine magische Aura!

15. Chucks von Converse

FashionIcons_Converse

Sie sind einfach Kult! Die leichten Allstar-Sneaker von Converse gibt es schon ein ganzes Jahrhundert. Die so genannten „Chucks“ sind in der klassischen Variante aus Canvas gefertigt und waren die ersten Turnschuhe, die den Weg vom Sportplatz auf die Straße schafften. Chucks gibt es nach wie vor als High-Tops im Basketball-Style oder als luftige Low-Tops und in einer riesigen Auswahl an unterschiedlichen Farben und Farbkombinationen. Besonders klassisch in der weißen Variante und damit ein toller Kombi-Partner für alle lässigen Looks.

Nun haben Sie die Top 15 Iconic Fashion Pieces kennengelernt. Wenn Sie sich für noch mehr Neuigkeiten aus der Welt der Mode interessieren, dann klicken Sie doch in unseren Trend-Guide.