Thomas Sabo empfiehlt:
Diese Uhren gehören 2016 unter Ihren Christbaum

Thomas Sabo

Funkelnde Lichter, herrliche Düfte und glänzende Augen: Weihnachten ist die zauberhafteste Zeit des Jahres! Wie sehr freuen wir uns auf die besinnlichen und unbezahlbaren Momente mit der Familie, Freunden und unseren Liebsten. Noch schöner werden sie dank wohldurchdachter Geschenke, die den ein oder anderen lang gehegten Wunsch erfüllen. Und darum geht es doch an Weihnachten: Wir wollen – selbstverständlich mit Hilfe des fleißigen Christkindes – unsere Lieben glücklich machen!

Rosé:
Der Trend des Jahres

THOMAS SABO hilft uns mit wunderschönen Geschenkideen – beim Schmuck- und Uhrenexperten finden wir alles, was man sich als Frau zum Fest wünschen kann. Das Schöne ist: In diesem Jahr sind die Uhrentrends so vielfältig, dass für jeden Geschmack und jeden Stil das passende Exemplar dabei ist.

Einer der größten Trends ist wohl in der Farbwelt zu finden: An Roségold kommen wir nicht mehr vorbei. Und das ist auch gut so, denn dieser so besondere Farbton passt nicht nur zu allen Hautton-Nuancen, sondern sieht immer edel und elegant aus.

Ob zum sportlichen Outfit oder zum festlichen Look – roségoldfarbene Uhren glänzen schon von sich aus besonders, im Licht der Christbaumkerzen natürlich umso mehr. Und auch mit roséfarbenen Armbändern von THOMAS SABO lassen sie sich kombinieren.

So schön sind Streifen

Sie lieben Streifen? Dann macht Sie dieser Trend ganz bestimmt sehr glücklich: Armbänder im Bicolor- und Streifendesign stehen als Schmuckstücke für sich. Die erweiterte „Spirit“-Serie mit acht neuen „Rebel Chrono“-Modellen überzeugt mit diesem raffinierten Farbkonzept, das über ein Milanaise-Edelstahlarmband verwirklicht wurde. Diese Retro-Armbänder erleben gerade ein Revival. Das feingliedrige geflochtene Schmuckstück wurde ursprünglich in Mailand entwickelt – jetzt hat THOMAS SABO das so komfortable Armband neu interpretiert.  

Es wird bunt

Doch die mehrfarbigen Armbänder sind nicht die einzigen Hingucker: Intensive Farben schmücken die Ziffernblätter, von pastelligen Tönen wie einem sanften Hellblau bis hin zu Knallern wie einem saftigen Grün gibt es für jeden Geschmack eine Nuance. Dies gilt übrigens nicht nur für die Damenuhren, sondern auch für die Herrenmodelle!

Denn auch der Partner soll an Weihnachten nicht zu kurz kommen. Wie wäre es zum Beispiel mit dem passenden Gegenstück zum weiblichen Modell? Perfekt! Alle Trends gibt es auch für Männer.

Übrigens: Wenn dem Weihnachtsengel das Geschenk für den Liebsten besonders gut gefällt, darf er es auch gerne selbst tragen – die Männeruhren machen sich nämlich auch gut an Frauenarmen!

Das könnte Sie auch interessieren...