Nagellack im Test: So gut halten Artdeco, OPI und Co.

Nagellack im Test
Von Julie, Fashion Editor

Gibt es etwas nervigeres als sich im Urlaub die Finger- und Fußnägel ständig nachlackieren zu müssen, weil der Lack bereits nach wenigen Tagen abblättert? Eben. Darum haben wir die anstehende Urlaubssaison zum Anlass genommen und in Kooperation mit Beautylane die Nagellacke von OPI, Artdeco, Korres und CND genauer unter die Lupe genommen. Doch was macht einen guten Nagellack aus? Zum einen muss er gut aufzutragen sein, schnell trocknen und zum anderen natürlich einen schönen Glanz und gute Deckkraft haben. Alle vier Produkte versprechen lange zu halten – der CND Vinylux bezeichnet sich selbst sogar als „Weekly Polish“ und wirbt damit, dass er 7 Tage hält. Wir sind gespannt!

CND Vinylux

Schritt 1: Das Aufrtragen

Ob wir einen Nagellack wiederkaufen oder nicht, entscheidet frau oft schon während des ersten Auftragen. Am besten lässt sich der Lack von ARTDECO auftragen. Zum einen wegen der perfekten Konsistenz und zum anderen wegen dem breiten Pinsel. Die anderen drei haben anfangs eine sehr flüssige Konsistenz, die sich allerdings nach einigen Wochen legt und ein positives Zeichen dafür ist, dass sie lange verwendbar sein werden. Mein persönlicher Tipp: Öffnen Sie Nagellacke immer sofort nach dem Kauf, denn ein Lack funktioniert in der Regel am besten, sobald er einige Wochen in Benutzung ist.

Wie schnell trocknet der Lack?

Ich persönlich finde, ein guter Nagellack muss sehr schnell trocken sein. Schließlich wirken Nägel mit Druckstellen unordentlich und man muss mit der Maniküre eigentlich nochmals von vorne beginnen. Bei einmaligem Auftragen trocknen alle vier Produkte relativ gut. Wenn es mal besonders schnell gehen muss gibt es einen kleinen Trick: Einfach die lackierten Nägel für 15-20 Sekunden ins Gefrierfach halten und voila sind sie ruckzuck trocken.

Korres
OPI

Farbe und Glanz

Beautylane bietet ein riesiges Sortiment an Marken und Farben. Sie werden also garantiert für jeden Anlass fündig und mit perfekt manikürten Nägeln Eindruck machen. Passend zum Sommer haben wir ein Light-Pink von CND, Watermelon von Korres, ein kräftiges Rot von Artdeco und ein trendy, frisches Weiß von OPI getestet. Dabei verzichtet der Nagellack von Korres nicht nur auf bedenkliche Zusatzstoffe wie Silicone, Aceton, Parabene und Ethanolamine, sondern kräftigt die Nägel durch Vitamin B5. Ebenso ist er der einzige Nagellack, bei dem einmaliges Auftragen reicht um die gewünschte Deckkraft zu erreichen. Für perfekte Deckkraft und auch besseren Halt sollten Sie bei den anderen eine zweite Schicht auftragen. Die Farben sind bei allen vieren sommerlich leuchtend und haben einen schönen Glanz ohne dabei billig zu wirken!

Mein Fazit

Im Großen und Ganzen kann ich jeden der vier Lacke weiter empfehlen. Denn auch die Haltbarkeit kann sich sehen lassen. Die Weekly Polish von CND hält was sie verspricht und behält selbst nach 7 Tagen noch Ihren Glanz, ganz ohne abzusplittern! Die restlichen getesteten Nagellacke haben ebenfalls eine knappe Woche durchgehalten und sind gar nicht oder nur ganz leicht abgesplittert. Was nicht weiter schlimm ist, denn vor dem Wochenende macht es ja auch Spaß sich die Fingernägel nochmals neu zu lackieren!

Artdeco