#bloggerworkation goes Marrakech

Header

Nach #retoxndetox in München und dem #bloggerloft in Paris ging es für uns ins nächste Land: Wir entführten sieben deutsche Bloggerinnen vom 26. bis 29. Mai auf ein spannendes Abenteuer ins verwunschene Marrakesch. Das Ziel: Die Work-Life-Balance halten, denn das Privatleben gehört beim Bloggen zum Beruf und der Beruf gehört zum Privatleben. Wir wollten unseren Gästen einen komplett freien Tag gönnen, an dem sie nichts machen sollten außer genießen. Was wir dabei gelernt haben? Selbst wenn nicht gearbeitet werden soll, wird das Smartphone nicht aus der Hand gelegt...

WAS IST EINE "WORKATION"?

wor • ka • tion (wûrkāshən) Beschreibt die perfekte Fusion aus Arbeit (engl. work) und Urlaub (engl. vacation).

ANKUNFTSTAG

Kaum am Flughafen angekommen, wurden unsere lieben Bloggerinnen Anni von fashionhippieloves.com, Masha von masha-sedgwick.com, Jana von bekleidet.net, Vicky von bikinisandpassports.com, Caro von followthepinkfox.com, Özlem von fashionmonger.net und Kult-Fotografin Lina vom Hotelchauffeur abgeholt und stilvoll im Jaguar in das Hotel kutschiert. Im legendären La Mamounia Hotel angekommen wurde erst einmal die wunderschöne Location bestaunt, denn das Hotel gleicht einem Palast: Die prunkvolle Lobby besticht durch glänzende Marmorstufen, dicke Berberteppiche, rote Polster und riesige Kronleuchter.

suites-2

Dieser luxuriöse Stil fand sich auch in den Zimmern der Bloggerinnen wieder. Unsere Mädels residierten jeweils in ihrer eigenen Suite mit separatem Wohnzimmer, begehbarem Kleiderschrank, Schlafzimmer mit King-Size-Bett, einem gigantischen Marmorbad und einem zweiteiligen Balkon mit einer wunderschönen Aussicht auf den berühmten Garten des Hotels und den Kronen der Dattelpalmen auf Augenhöhe. Und um das Glück perfekt zu machen gab es überall im Zimmer kleine Goodies zu entdecken, u.a. von Claudia May, benefit, Maroccan Oil und Lancaster. Does it get any better?

TAG 1 - WORK

behindthescenes

Behind the Scenes-Impressionen vom Shooting

Am ersten Tag wurde durch ein entspanntes Shooting die Arbeit zum Vergnügen gemacht. Unsere Bloggerinnen stellten ihr perfektes Outfit für 1001 Nacht zusammen und präsentierten es vor den unterschiedlichsten Kulissen. Unser Trendspotting: Spitzentuniken z.B. von Melissa Odabash, verspiegelte Sonnenbrillen z.B. von LeSpecs, Kettenlayering, Espadrilles in allen Variationen und natürlich stylishe Sommerhüte. Festgehalten hat die Looks unsere Fotografin Lina, die mit ihrem einzigartigen Gespür für das Schöne jede der Mädels ganz individuell in Szene setzte.

shootingergebnisse

Die Ergebnisse des Shootings; oben: Jana, Caro und Özlem (v.l.n.r.) / unten: Anni, Vicky und Masha (v.l.n.r.)

Nach dem Shooting ging es in das angesagte NOMAD Restaurant mitten in den berühmten Souks der Stadt. In dem modernen Restaurant konnten alle ihre Kamera nicht aus der Hand legen, denn das NOMAD ist mit unglaublich viel Liebe zum Detail eingerichet und eine wahre Interior-Inspirationsquelle. Manch eine hat sogar überlegt einen der wunderschönen gefließten Tische einfach mitzunehmen

nomad

TAG 2 - VACATION

souks

Am zweiten Tag stand Freizeit auf dem Programm! Da wir uns die einzigartige Kultur Marokkos nicht entgehen lassen wollten, machten wir uns auf in die Souks und verloren uns in dem bunten Treiben Marrakeschs. Hier deckten wir uns mit wunderschönen Ledertaschen, orientalischem Schmuck, außergewöhnlichen Gewürzen und anderen Köstlichkeiten ein. Aber natürlich nie ohne ordentlich zu handeln, denn das gehört in den Souks nun mal dazu. Nach der Aufregung der Stadt brauchten alle erst einmal wieder etwas Ruhe. Dank unseres Hotels befanden wir uns in der perfekten Oase zum Energie tanken und entspannen, also ging es zum Abkühlen wieder in den Pool. Sonne, Palmen, kühles Nass und eine tolle Crew... Was braucht man mehr?

pooltime

oben: Die #bloggerworkation Gruppe beim Frühstück, unten: Kirsten von MYBESTBRANDS und Özlem

Um den Tag perfekt zu machen ging es am Abend auf die idyllische Dachterasse des El Fenn Restaurants. Spätestens hier hatte jede der Bloggerinnen wieder ihr Smartphone oder ihre Kamera in der Hand: Die Abendsonne tauchte den gesamten Außenbereich in ein malerisches Rot und verlieh der traditionellen Einrichtung einen romantischen Touch. Das musste natürlich für die Follower festgehalten werden und so wurde ein Bild nach dem anderen gemacht...

el_fenn

So ganz hat das mit dem Handyverbot doch nicht geklappt, aber bei einer so unglaublich fotogenen Stadt wie Marrakesch muss man nun mal öfters die Kamera zücken und die wunderschönen Eindrücke teilen. Unsere #bloggerworkation war trotzdem ein perfekter Mix aus Arbeit und Erholung, bei dem sich unsere Bloggerinnen mal so richtig zurücklehnen konnten. Das schreit nach Wiederholung!

gruppenbild_web

WEITER ZUR BLOGGERWORKATION ICELAND 2016

Bloggerworkation Iceland MYBESTBRANDS 2016

Instagram Diary #bloggerworkation Marrakech Edition