Woolrich Jacken

Alles von Woolrich
Sortieren
  • Relevanz
  • Höchste Reduzierung
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  • Beliebtheit
  • Neueste

 

Das ist die beliebteste Woolrich Jacke

Die Jacken des Outdoor-Spezialisten Woolrich zählen zur beliebtesten Kleidung in der Herbst- und Winterzeit. Durch spezielle Technologien, hochwertige Materialien und intelligente Verarbeitungen sind die Jacken speziell dafür designt, den Körper auch bei besonders niedrigen Temperaturen sehr warm zu halten. Eine Woolrich Jacke erkennen Sie sofort an den schlichten, funktionalen aber immer sehr modernen Designs. Die aktuellste Kooperation besteht mit Gore-Tex – diese Technologie bei einigen der Jacken zu finden. Auch für wärmere Temperaturen werden Sie bei der Kultmarke Woolrich fündig, leichte Jacken wie Bomberjacken, Jacken aus Kaschmir oder Capes und Ponchos gehören genauso zu dem Label wie dicke Parkas und warme Daunenjacken.

 

Woolrich Jacken aus Daunen

Die Daumenjacken von Woolrich für Damen und Herren sind mit Gänse-, Entendaunen und Federn gefüttert. Gänsedaunen sind in ihrer Länge, ihrem Volumen und der Füllkraft gegenüber Enten- und natürlich auch synthetischen Daumen klar im Vorteil. Die strahlenförmig angeordneten Daunenbeinchen schließen viel Luft ein – stehende Luft besitzt die Fähigkeit, außerordentlich gut zu isolieren, so dass die Körperwärme nicht nach außen gelassen wird. Die Armbündchen sitzen schön eng, so dass der kalte Wind und die eisige Luft nicht in die Ärmel gelangen können. Viele Jacken sind mit einer Kapuze und einem Fellbesatz verstehen, so dass Sie zusätzlich vor der Kälte geschützt werden. Die Daunenjacken von Woolrich gibt es in verschiedenen Schnitten und Passformen: Die kurzen Modelle passen wunderbar in den Alltag, die längeren Modelle, die meist bis zur Mitte des Oberschenkel reichen, sind für Outdoor-Ausflüge und Temperaturen weit unterhalb des Gefrierpunktes designt. Das beliebteste Modell ist „Sundance“. Auch bei den Farben der Woolrich Jacken haben Sie die Auswahl: Die klassischen Farben wie Schwarz, Grau und Dunkelblau wirken elegant und luxuriös, die Modelle in leuchtenden Farben wie Marineblau oder Rot drücken Jugendlichkeit und Lässigkeit aus.

 

Softdaunenjacke

Softdaunenjacken von Woolrich sind noch einen Hauch leichter als die normalen Daunenjacken. Sie sind meist als Steppmuster designt und fallen deshalb etwas mehr auf. Auch bei den leichten Modellen der Daunenjacke sind es die Details und die Verarbeitung, die den Charme von Woolrich ausmachen: Wasserabweisende Materialien, genügend Taschen und gut verarbeitete Nähte überzeugen.

 

Woolrich „Arctic Parka“

Die wohl berühmteste und beliebteste Woolrich Jacke ist der „Arctic Parka“.  1972 wurde er entwickelt, um die Arbeiter der Pipelines in Alaska vor der bitteren Kälte zu schützen. Bei Temperaturen von bis zu -40 Grad Celsius benötigten die Männer Kleidung, die gleichzeitig sehr warm hielt und die sie aber auch in ihrer Arbeit nicht hinderte, weil sie zu sperrig und unbeweglich war. Der „Arctic Parka“, den es heute für Herren und auch für Damen gibt, ist mit Gänsedaunen gefüllt. Die wasserabweisende moderne Teflontechnologie garantiert, dass Sie auch bei Nässe trocken blieben. Die schräg angebrachten Vordertaschen wärmen Ihre Hände, auch wenn Sie Ihre Handschuhe mal vergessen haben sollten. Auch die Kapuze mit abnehmbarem Pelzbesatz garantiert, dass Sie bei eisigen Temperaturen nicht frieren müssen. Der „Arctic Parka“ steht symbolisch für die Funktionalität der vielfältigen Woolrich Jacken.

 

Woolrich Polar Parka und Military

Der „Polar Parka“ ist ebenfalls eine Woolrich Jacke, die sehr beliebt ist. Genauso wie die „Military“-Linie ist er von Stil der frühen Militärjacken geprägt, eine Entwicklung, die in der Geschichte der Marke begründet liegt. Ihr Retro-Look macht ihren Charme aus, sie sind schmaler geschnitten als der „Arctic Parka“ und so etwas figurbetonter. „Polar Parka“ und „Military Parka“ sind auf tiefe Temperaturen ausgelegt, sind also perfekt bei Schnee, Eis und sehr kaltem Wind.

 

Woolrich „Mountain Parka“

Etwas leichter als der „Arctic Parka“ ist der „Mountain Parka“. Diese Woolrich Jacke ist für Outdoor-Aktivitäten in etwas wärmeren Temperaturen gedacht. Seine Daunen- und Federnfüllung ist etwas leichter, aber dick genug, um vor kalten Wind und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt zu schützen. Die Isolierung durch eine wärmende Wollschicht ist das Markenzeichen dieser Jacke. Selbstverständlich ist auch der „Mountain Parka“ wasserabweisend. Verschiedene Taschen sorgen dafür, dass Sie genug Platz für Geldbörse, Schlüssel, Handy und andere Dinge haben, die unteren, schräg aufgesetzten Taschen haben integrierte Handwärmer. Die mit Wolle umsäumte Kapuze lässt sich zuziehen.

 

Bomberjacken von Woolrich

Neben wintertauglichen Parkas gibt es noch weitere Jacken von Woolrich: Die Bomberjacken der Kultmarke sind meist mit Wolle gefüttert, so dass sie sich im Frühling und Herbst sehr gut machen. Besonders angesagt sind Bomberjacken im Retro-Muster in Schwarz-Rot-kariert. Die leichten Blousons sind perfekt für lauschige Sommernächte.

 

Capes und Ponchos

Auch Capes und Ponchos hat Woolrich im Angebot – diese sind vor allem für Frauen gemacht. Die aktuellen Modelle sind in einem Retro-Muster gehalten, die Bezug auf die Geschichte des Unternehmens Woolrich nehmen.

 

Geschichte von Woolrich

Die Geschichte von Woolrich beginnt schon 1830: Der Engländer John Rich war gerade nach Amerika eingewandert, als er im kleinen Städtchen Woolrich in Pennsylvania eine Wollspinnerei gründete. Er verkaufte seine Waren – Decken und grobe Kleidung – sehr erfolgreich an die dortigen Arbeiter. Schon bald musste Rich seine Spinnerei für eine noch größere Fabrik verlassen, Kleidung wie funktionelle Westen für Bahnarbeiter oder Flanellhemden in Rot-Weiß-kariert wurden zu regelrechten Bestsellern. Woolrich, wie sich John Richs Firma mittlerweile nannte, stattete nicht nur die frierenden Soldaten im Amerikanischen Bürgerkrieg mit Decken aus, sondern auch in den 1940er die Arktis-Expedition von Richard Byrd. Nach und nach kam zur funktionalen auch Freizeitkleidung hinzu, der Siegeszug des Woolrich Parkas 1972 ist längst Geschichte. Alle berühmten Woolrich Jacken finden Sie bei MYBESTBRANDS.


 
Meine Merkliste
Loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich, um Ihre Merkliste zu nutzen.
Registrieren
Login
 
×
Loading
 
GUTSCHEIN FÜR SIE!
 
 
Dies ist ein second hand Artikel!
Bitte beachten Sie: dies ist ein Artikel aus zweiter Hand, der in unserem Partnershop für Second Hand Designer Mode verkauft wird.