Lacoste T-Shirts

Alles von Lacoste
Sortieren
  • Relevanz
  • Höchste Reduzierung
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  • Beliebtheit
  • Neueste

Lacoste T-Shirt: So finden Sie die perfekte Passform

Sportiv, elegant und höchst funktional: Die Lacoste T-Shirts sind neben dem Krokodil-Logo das Markenzeichen der französischen Brand. Als reine Sportkleidung für Tennisspieler in den 1930er Jahren gestartet, stehen die T-Shirts heute vor allem im Freizeitbereich für luxuriöse Eleganz mit einem sportlichen Twist. Die Shirts mit dem Krokodil gibt es von Lacoste und den Untermarken Lacoste L!VE und Lacoste Sport.

Geschichte Lacoste und T-Shirt

Die Sonne brennt gnadenlos vom Himmel, der Ball springt rasant von links nach rechts, Stillstehen ist bei diesem schweißtreibenden Spiel keine Option. Und dabei trägt man von oben bis unten lange Kleidung, die keinerlei Kühlung erlaubt. Puh. Können Sie sich vorstellen, so warm gekleidet ein anstrengendes Tennisspiel zu betreiben? Wir auch nicht, doch in den späten 20er Jahren, in denen diese so revolutionäre Modegeschichte spielt, war das ganz normal. Tennisspieler trugen traditionell lange Hosen, langärmelige Hemden und Blazer. Auch der Franzose René Lacoste musste sich diesen Zwängen unterwerfen. Doch sein unstillbarer Pioniergeist war es, der ihn dazu brachte, über eine andere Art von Tenniskleidung nachzudenken. Es musste doch eine bessere Variante geben! Sahen die kurzärmeligen Shirts der englischen Polospieler nicht so aus, als würde sie viel mehr Bewegungsfreiheit bieten? René Lacoste ließ sich kurzerhand ein kurzärmeliges T-Shirt schneidern. Als er damit auf den Tenniscourt trat, brach er mit seinem Outfit die strengen Regeln der Tenniswelt. Doch schnell erkannte man, wie viel bequemer diese leichte Kleidung war. Ein kleines Detail am Shirt war ein schier genialer Kniff: Lacoste ließ einen hochklappbaren Kragen am T-Shirt anbringen – weil er sich beim Spiel in der Sonne häufig den Nacken verbrannte.

Das bedeutet das Krokodil auf den Lacoste T-Shirts

Das Logo der Lacoste T-Shirts gehört zu den wenigen Logos, die weltweit auf den ersten Blick erkannt werden. Das kleine Krokodil, das auf der linken Brust von T-Shirts, Hemden, Pullovern und Kleidern sitzt, wird in Sekundenschnelle mit der Marke Lacoste verbunden. Doch warum genau wählt ein französischer Tennisspieler ein gefährliches Reptil als Markenzeichen für seine Bekleidungsfirma? Die Antwort ist einfach: Weil René Lacoste in seiner aktiven Zeit als Sportler auf dem Tennis-Court so dermaßen bissig auftrat, jedem Ball hinterherjagte und sich vollkommen in das Spiel verbiss, gab ihm die US-amerikanische Presse den äußerst passenden Spitznamen „Das Krokodil“. Was lag da also näher, als diesen so charakteristischen Namen für sich zu nutzen? René ließ das Krokodil auf seine Lacoste T-Shirts sticken – und nicht etwa drucken. Somit war Lacoste die erste Marke, die mit einem ganz offen präsentierten Brandlogo agierte.

Das besondere am Stoff der Lacoste Polo T-Shirts

Der Stoff des ursprünglichen Lacoste Polo T-Shirts ist etwas ganz besonderes: Um beim schweißtreibenden Sport auf dem Tennisplatz nicht zu überhitzen, suchte René Lacoste ein Gewebe, das luftdurchlässig war und dem Spieler große Bewegungsfreiheit bieten konnte. Die vorherigen Tennishemden – langärmlig und hochgeschlossen – nämlich waren steif und alles andere als luftig. André Gillier, seiner Zeit der bekannteste Fachmann für Stoffe, stellte sich Lacostes Herausforderung und entwickelte einen Stoff, der alle Wünsche des Designers erfüllt. Der so genannte „Piqué“-Stoff bestand aus Baumwolle und war so gewebt, dass Luft durch die Maschen konnte, diese aber gleichzeitig so fest waren, dass der T-Shirt-Stoff sich zwar bewegte, aber im Grunde in seiner Form blieb. Das Baumwoll-Piqué ist sehr weich und besonders bequem. Seit seiner Erfindung wurde der berühmte Stoff immer weiter verbessert, in seinen Grundmerkmalen jedoch bestehen geblieben. Andere Lacoste T-Shirts bestehen aus genauso komfortablem Jersey-Stoff. Dieser ist sehr glatt und kann nur schwer knittern.

Passformen der Lacoste T-Shirts für Herren

Die beliebtesten T-Shirts von Lacoste sind die Polo-Shirts. Das „Classic Fit Polo“ ist die Original-Passform aus den 30er Jahren. Die Ärmel dieses T-Shirts sind weit geschnitten, auch das Shirt selbst sitzt locker und bequem. Das Logo-Krokodil ist in Grün eingestickt, die 2-Knopf-Leiste und die Perlmuttknöpfe sind interessante Details. Das „Classic Fit Polo“ gab es zu Beginn nur in Weiß, heute ist es in vielen Farben erhältlich und Ausdruck klassischer Eleganz. Das „Regular Fit Polo“ liegt eng an Taille und Brust an und ist somit deutlich schmaler als Original-Polo-Shirt. Auch die Ärmel sind körperbetont. Das „Slim Fit Polo“ ist das Modell für alle Herren, die ein noch engeres Modell bevorzugen. An der Brust ist es noch ein Stück schmaler geschnitten und auch die Taille wird deutlich betont. Die Ärmel enden mit einem sehr eng anliegenden Ripp-Bund. Selbstverständlich gibt es die Lacoste T-Shirts auch in anderen Pass- und Schnittformen. Die Auswahl ist groß, die Möglichkeiten vielfältig. Egal, ob Rundhalsausschnitt oder V-Schnitt: Die Shirts sind in vielen verschiedenen Farben und mit bunten Prints erhältlich. Besonders kultig ist selbstverständlich ein übergroßer Print des Lacoste-Krokodils. Alle T-Shirts von Lacoste gibt es auch in der Variante mit langem Arm.

Passformen der Lacoste T-Shirts für Damen

Obwohl das Original Polo Shirt von Lacoste für Herren designt wurde, gibt es auch eine Vielzahl an Oberteilen für Frauen. Das wohl beliebteste Modell ist das „Classic Fit Polo“, das an Brust, Taille und auch den Ärmeln sehr gerade und locker geschnitten ist. Die 2-Knopf-Leiste mit Perlmuttknöpfen macht dieses T-Shirt aus. Das „Slim Fit Polo“ ist deutlich enger geschnitten und wirkt sehr viel weiblicher. An Brust, Taille und an den Ärmeln schmiegt es sich dem Körper an und wirkt so sportlich und sexy. Ein ganz besonderes T-Shirt von Lacoste ist das „Slim Fit ,Chemise’ Polo“: Mit seinen halblangen Ärmeln, dem Stehkragen und der verdeckten Knopfleiste erinnert es an ein Hemd. Dank der schmal geschnittenen Passform ist dieses Shirt das perfekte Modell, wenn Sie im Business Eleganz, aber auch Weiblichkeit zeigen wollen. Andere Modelle überzeugen mit Rundhals- oder V-Ausschnitten, immer wieder bringt Lacoste auch spezielle Kollektionen auf dem Markt, die sehr moderne Schnitte und Muster aufnehmen. So sind in den aktuellen Designs auch Streifen und großflächige Prints zu finden.


 
Meine Merkliste
Loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich, um Ihre Merkliste zu nutzen.
Registrieren
Login
 
×
Loading
 
GUTSCHEIN FÜR SIE!
 
 
Dies ist ein second hand Artikel!
Bitte beachten Sie: dies ist ein Artikel aus zweiter Hand, der in unserem Partnershop für Second Hand Designer Mode verkauft wird.