Canada Goose: Modische Funktionskleidung

canada_goose_fur_woman

Canada Goose ist mehr als nur Mode. Das kanadische Familienunternehmen produziert Daunenjacken und Winterbekleidung für Extremsituationen. Nichtsdestotrotz sehen die Jacken einfach trendig aus. Deshalb werden sie gerne auch abseits der Arktis und den Gipfeln dieser Erde getragen.

canada_goose_chelsea_parka_women_2015_162

Was Sie noch nicht über Canada Goose wussten

  • Filmcrews schätzen Jacken von Canada Goose beim Dreh. So sind in „The Day After Tomorrow“ und „Das Vermächtnis der Tempelritter“ Canada Goose Jacken zu sehen


  • Canada Goose sponsert die Polar Bears International, eine Organisation, die sich für den Erhalt der Lebensräume von Eisbären auf der ganzen Welt einsetzt


  • Es dauert 450 Stunden, um eine Jacke von Canada Goose anzufertigen. Sie durchläuft dabei 13 Produktionsstadien

Warum Canada Goose?

♥ Bei hoher Funktionalität ist die Kleidung dennoch attraktiv und modisch
♥ Canada Goose hält bei der Verwendung von tierischen Produkten strengste ethische Prinzipien ein
♥ Canada Goose produziert ausschließlich in Kanada unter strikten Qualitätskontrollen

Eine gute Geschäftsidee in der kalten Wahlheimat

canada_goose_outdoor_collection_men

Canada Goose begann mit Sport- und Outdoorbekleidung (Bild: ©Canada Goose)

Zunächst bestand das Sortiment aus Wollwesten, Schneeanzügen und Regenmänteln. In den 1980er Jahren kamen dann Daunenparkas hinzu. Inzwischen war Sam von seinem Schwiegersohn David Reiss abgelöst worden, der die Jacken unter dem Markennamen Snow Goose registrierte. Etwa zehn Jahre später wurde Europa erschlossen – der Name Snow Goose war hier jedoch schon vergeben, als Alternative entschied sich David für Canada Goose, was schließlich auch der Name der gesamten Firma wurde.

Die Qualität: Von Huttererdaunen und Coyoten

Die Daunenjacken „Made in Canada“ sind für die kältesten Tage des Jahres gedacht. Viele der Modelle besitzen einen Kragen aus echtem Coyotenfell, der jede Jacke zu einem Unikat macht.
Eine besondere Kollektion ist die Hybridge, deren Jacken besonders leicht sind. Diese sind mit Huttererdaunen gefüllt, welche eine stärkere Bauschkraft besitzen als andere Federn. Dadurch wird besonders viel Luft in den Jacken gespeichert, was zur gleichen Wärmeisolation bei weniger Daunen und damit Gewicht führt.
Qualität hat ihren Preis: Die 600 bis 1500 Euro pro Jacke sind somit hervorragend investiert.

canada_goose_hybridge_collection

Die Hybridge-Kollektion ist besonders leicht und hält trotzdem warm

Nice to know:

Im Jahr 1982 erklomm mit Laurie Skreslet der erste Kanadier den Gipfel des Mount Everest. Er trug dabei einen Parka von Canada Goose. Ihm zu Ehren wurde der Parka im Jahr 2011 als „Skreslet Parka“ erneut auf den Markt gebracht.

„Es gibt keine vereinfachte Lösung für komplizierte Probleme“: Canada Goose und Tierschutz


Pelze

Es werden keine Pelze gefährdeter Tiere verwendet

Produktionsvorgaben

Die Pelze werden auf humane und rücksichtsvolle Art und Weise gewonnen

Kontrolle

staatliche Aufseher und Biologen kontrollieren die Jagd nach den Tieren streng

Produktionsvorgaben

Die verwendeten Daunen stammen niemals von lebendig gerupften Gänsen oder Enten

Verwertung

die Tiere werden nicht lediglich zur Daunengewinnung geschlachtet

Quantität

Da Daunen und Felle begrenzt sind, ist auch die Produktion der Jacken begrenzt

canada_goose_urban_collection_man

Nicht nur für Sport und Reisen – Canada Goose ist auch für die Stadt geeignet (Bild: ©Canada Goose)